Jörg Sasse - Aktuelle oder zukünftige Ausstellungen

[ Start ]
[ Suche ]
[ Arbeiten ]

English Version





[ Einzelausstellungen ]   [ Gruppenausstellungen ]  
[ Aktuellste Ausstellungen ]   [ Alle Ausstellungen ]


 

LAND__SCOPE >  
Münchner Stadtmuseum
30.11.2018 - 31.03.2019
 
Claudia Angelmaier, Olivo Barbieri, Peter Bialobrzeski, Sonja Braas, Claus Bury, Marc Cellier, Lucinda Devlin, Caroline Dlugos, William Eggleston, Dörte Eißfeldt, Andre Gelpke, Jochen Gerz, Luigi Ghirri, Mario Giacomelli, Beate Gütschow, Naoya Hatakeyama, Raphael Hefti, Anton Henning, Dan Holdworth, Carsten Höller, Roni Horn, Axel Hütte, Magdalena Jetelová, Sven Johne, Timo Kahlen, Peter Keetmann, Andrej Krementschouk, Jean Le Gac, Zoe Leonard, Robert Longo, Richard Mosse, Andreas Mühe, Andreas Müller-Pohle, Walter Niedermayr, Simone Nieweg, Detlef Orlopp, Jorma Puranen, Inge Rambow, Heinrich Riebesehl, Klaus Rinke, Thomas Ruff, Sebastião Salgado, Victoria Sambunaris, Adrian Sauer, Stephan Schenk, Maria Sewcz, Stephen Shore, Oriol Vilanova, Anna Vogel, Sascha Weidner und Manfred Willmann

Die Ausstellung widmet sich der Landschaftsdarstellung in der zeitgenössischen Fotokunst. In einer breiten Übersicht mit Werken aus der DZ BANK Kunstsammlung wird durch verschiedene thematische Schwerpunkte verdeutlicht, dass im fotografischen Naturbild nicht nur die tradierte malerische Gattung adaptiert wird, sondern vielmehr neue Darstellungskonventionen hervorgebracht werden. Mit dem Blick auf Bilder der letzten fünf Jahrzehnte wird der medienspezifischen Erschließung der Welt bis ins digitale Zeitalter nachgegangen. Ob analog oder computerbasiert, den fotografischen Landschaften liegen oft gesellschaftliche Debatten und politische Diskurse zugrunde, die auch in der Ausstellung unter die Lupe genommen werden.

Ausstellung auf der Website des Münchner Stadtmuseums

 

Bloße Landschaft >  
Städtische Galerie Waldkraiburg
08.02.2019 - 28.04.2019
 
Jonathan Bragdon, Tacita Dean, Bernhard Fuchs, Owen Gump, Heike Kelter, Paul Klee, Jörg Sasse, Hank Schmidt in der Beek, Emma Stibbon, Zhang Wanqing, Melanie Wiora und Danaé Xynias

Paul Klee gibt hier den Auftakt zu einer besonderen Schau: Ausgehend von seiner faszinierenden Papierarbeit „Der Strand bei Beg Meil" von 1928, begibt sich die Ausstellung auf die Suche nach der „Bloßen Landschaft". Schaut man in die Geschichte der Kunst, so waren Landschaftsdarstellungen immer schon Konstruktionen, die als Projektionsfläche und Sehnsuchtsort viel mehr Inhalte transportiert haben, als nur den wohlgefälligen Blick auf einen schönen Naturausschnitt.

Ausstellung auf der Homepage der Städtischen Galerie Waldkraiburg